Zu Besuch bei der Critical Mass in Salzburg

Am letzten Freitag bin ich nach Salzburg gefahren, um dort bei der Critical Mass mitzufahren.

Treffpunkt war der Park beim Congress Zentrum. Knapp 20 Radler waren dabei. Es ging etwas konfus kreuz und quer durch die Stadt. Wo wir überall waren, weiß ich gar nicht mehr. Die Autofahrer und die Polizei waren recht entspannt. Die Stimmung war gut. Mit einigen Teilnehmern bin ich ins Gespräch gekommen. Die Critical Mass gibt es in Salzburg schon seit einigen Jahren. Im Sommer waren deutlich mehr Teilnehmer dabei (geschätzt 75). Aber auch jetzt im Oktober hat sich doch eine Gruppe zusammengefunden.

Mir hat es sehr gut gefallen. Salzburg bei Nacht mit dem Fahrrad bei schönem Wetter, ist wirklich ein Erlebnis. Schöne Grüße an alle Teilnehmer.

Was mir beim Radeln durch Salzburg auch noch aufgefallen ist. Die Infrastruktur für Radfahrer ist hier recht gut. Breite Radwege, alle Busspuren und Einbahnstraßen sind freigegeben. Entlang der Salzach gibt es eine wunderbaren breiten Radweg, der nochmal vom Fussweg abgetrennt ist. Alles in allem ein sehr durchgängiges Radfahrnetz. Ich bin nirgends an eine Stelle gekommen an der nicht sofort klar war, wo und wie ich weiterfahren kann.
Das könnten sich die Verantwortlichen in Traunstein mal anschauen.

Bernhard

IMG_1139
IMG_1143IMG_1144IMG_1145IMG_1149

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s